Kommentar zu
rato
08.06.2006
fragile...
geist und körper sind einheit, bedingen sich wechselseitig im spiel des energieflusses, der uns durchzieht. wo ungleichgewicht sich einschleichen will, wird die einheit fragil, gleichgewicht wird brüchig im organischen zusammenspiel. ziel ist immer die verschmelzung von geist und körper, ganz im sinne eines erotischen dialoges im unendlichen spiel des lebens...
lieber gruss, rato

antworten
Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 679 Autoren 4724 Beiträge veröffentlicht!