Pestizide der Vergangenheit
von Kati Pourri

 

273 Tage...

Quälende Musik reißt mich aus dem Schlaf.

Ich atme den neuen Tag und drohe zu ersticken.

Noch immer zu viele Pestizide der Vergangenheit tummeln sich in der Luft.

Schmerzvolle Töne, wohlbekannte, werden abermals assoziiert und aus den noch ungeöffneten Augen begrüßen Tränen den wundervollen Morgen, der mich der Realität wieder näherbringen soll.

Mein Körper spürt die Stiche, die vom Ohr gen Herzen führen und alles zu lähmen drohen.

In meinem Traum lagst du wieder neben mir.
Das Leben war schön und alles Tun sinnvoll.
Doch an diesem Morgen bleibt der Platz im Bett neben mir leer- wie schon seit den vergangenen 237 Tagen...

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 678 Autoren 4721 Beiträge veröffentlicht!