igittigittigitt
von riemsche

 

_____


N glibbrig Bodensatz versifft öffentliche Plätze, Gehwege, Bahnsteige. Eltern reagieren angeekelt, ziehen Sprösslinge vom Boden hoch, die da spielen wollen, wedeln mit m Zeigefinger: Gehst jetzt weg da. Greif mir da ja nix an. Das ist Willsgarnichtwissen und sowas von pfuiGrauslig. Jenen, die rundum weiterhin ungerührt ihr Umfeld torpedieren und -sich dabei mal selb zuschauen würd helfen- nen bleibend miesen Eindruck hinterlassen, sagt s in dieser Deutlichkeit leider kein Mensch.

Lauterach AlterMarkt Landbusstation. Drei Jungs und ein Mädchen am Abspeicheln. Schön abwechselnd. Inhalieren Ausatmen. Spucke. Schluck Energie aus der Dose. Spuckee. Handy checken. Spuckeee. Halber Satz. Spuckeeee. Coole Antwort. Spuckeeeeey. Während sich s Duett mit der knallhart Burschikosen die Körpersäfte zwischen s Schuhwerk träufeln lässt, duellieren sich die zwei rechts und links außen im speedSpoitz zwischen die Vorderzähne. Dem Respektabstand der von Haus aus umsonst streng Dreinblicker im Umkreis nach zu schließen, fehlt s Vertrauen in d Zielgenauigkeit. Ängstliche Seitenblicke. Man steht ja aus gutem Grund lieber mit m Rücken zum widerlich Geschehen, wills nicht unbedingt sehen. Das Geräusch, wenn wieder ne Ladung s geölt Mundwerk verlässt, den Sekundenbruchteil später nebs schleimig Vorläufer abklatscht - dieses zischelnd harte.T in Serie langt einem völlig. Und wär da nicht die mangels Übung bequem Selbstunterschätzung, sich bei Unbekannt mit Widerworten todsicher im Ton zu vergreifen, man könnt sich auf d Schnelle informieren. Macht ihr das zuhause auch? Bei einem Ja wär die eine oder andre Zusatzfrag nicht verkehrt. Alle? Weshalb? Wie lautet s Motto? Was auch immer der Körper absondert ist generell Kacke, muss ergo raus, egal wo? Ist s die neue Moderne in Sachen genetisch Fingerabdruck, ein zur Schau getragen ScheissEgal, dominant Spucken auf alles und jeden? Die sportlich Variante, sein Revier zu markieren, ohne dafür die Hosen runterzulassen? Wie wärs mit Googln? Speichel fördert die Verdauung, enthält schmerzstillende Proteine für n Eigenbedarf, konserviert den Zahnschmelz. Ihr, die ihr da tagtäglich mit im Schnitt nem Liter davon den Belag wässert, habt ihr das gewusst?

Hochspezialisierte Straßenkehrmaschinen könnten mit frischen Gratisproben an jugendlichem Auswurf s aktuell angesagt Suchtpotential auswerten. Marktforscher jubeln über d eigenartig Zielgruppe, die gedankenlos alles um d eigene Komfortzone kontaminiert. Aber paradoxerweise beinah dieselbe ist, die sich für ne saubere Umwelt stark macht. Ne suboptimal Mischung, die von Vertrauenspersonen studiert, vorort in Frage gestellt gehört, statt s öffentlich Ärgernis zu schlucken.

_____

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4708 Beiträge veröffentlicht!