Ohne Titel 2
von Roland Lach (mutabor1970)

 

Präsenz, die Erscheinung des Wesens. Keimhaft am Ende der Entscheidung verharren ohne zu denken. Die Welten denken, die physische Welt steht still für sich. Das Licht der Tagesmitte bringt Augenblicke, die nie zu Ende sind und das höchste Objekt in seiner Istigkeit. Leib das wird und noch etwas, die Welt, die Traum ist und doch in oberster Betrachtung empfänglich für das was ist. Wenn der Mensch ist gibt es sonst keinen anderen Gott. Wesensmensch und der Rest der Schöpfung und selbst ein Außerirdischer wäre derselbe biologische Gott, wie der Mensch, der auf der Erde lebt. Und was bleibt über, als die verfügbaren Naturereignisse in ihm zu benennen, wenn er sonst Schein in Sein überführt und seine Welten selbst ausdenkt. Existenz, Tun, Träumen, Denken. Die Liebe ist zwischendrin. Sonne und Mensch, wie er ist, jeden Augenblick. Die Zukunft entnimmt man dem Mentalwerkzeug. Endlich ist die Wahrheit in sich, doch ohne Kopf. Ohne Kopf geht keine auf. Vergeistigt, gewollt, gedacht und gefühlt muss sie sein. Alle lebenden Wesen haben ein Gefühl, einen Sinn, eine Sprache. Freude und Erfüllung im Sein. Das Bewusstsein ist eine Sekunde vor der Seele, dem Gedanken, dem Jetzt. Seidenfischer am See, die Ruhe wollte ich mit ihm teilen. Sonnenaufgang, alles geklärt. Der Morgen, jetzt passiert es, boom, es war ein ruhiger Tag. Wo werde ich umgebracht? Nachts, ich rauche eine Zigarette und gehe schlafen, das reicht noch nicht, denke an Dich. Wir müssen uns irgendwas überlegen. Der Hund bellt wieder, dreht sich um. Du hast doch selber gesagt, dass Du das komisch findest. Ich gehe auf die Bühne und mache einen Bauchtanz. Reite auf dem Elefanten, gehe den psychologischen Weg, bin eine Spielkonsole für irgendwen. Bin etwas verwirrt, jetzt geht es weiter. Sehr klar, ok ok. Wie das schön aussieht hinter mir, ein Traum, ein Hingucker. Feminine Bilder. Ein Ort des Schlafs, kleiner Bär. Das Wasser des Lebens wollte dich etwas fragen. Hast du Lust etwas bei mir zu essen? Spielen auf der Krabbeldecke.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4667 Beiträge veröffentlicht!