Hund
von Roland Lach (mutabor1970)

 

Ein kleiner Hund auf den Mond geschossen. Keine Erde mehr unter den Pfoten. Die Sonne leuchtet ihm auf die Schnauze. Der Regen aus den Wolken ist nicht da, der Himmel nicht blau. Springt er in den Raum und fliegt dahin. Per Anhalter möchte er heim in sein Haus. Herr sein auf der Wiese, Knochen beißen und bellen ab und zu aus Freude am Sein. Die Schwerkraft wieder spüren, lecken am Bauch.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4670 Beiträge veröffentlicht!