wie meinen
von riemsche

 

_____

tja unsere postmoderne welt
und weil er uns täglich auf den sender geht
zu schauermärchen onkel donald
s aktuell aus verwirrend medienlandschaft
leider hervorragend paradebeispiel
dass momentan alles geht
er kann sagen was immer er will sogar
dass man ihn wählen würd wenn er z
not dafür wen abknallt und die chancen
dass er damit irgendwie ins schwarze trifft
stehen prächtig oder er beleidigt wen und
es passiert ihm gar nichts im gegenteil
viele finden das offenbar cool
verwechseln berechnend kaltschnäuzigkeit
mit konventionen tschüs sich was trauen
trumps abstruse bedrohungsszenarien
machen eine sachliche auf komplexität
abzielende und lösungsorientierte
debatte unmöglich er folgt dem muster
dem alle seiner irren ideologie anhängen
albträume skizzieren d negativ
gruppendynamik nutzen sündenböcke
finden ausgrenzen und sich dann selbst
als einzig denkbar retter präsentieren
die washington post und new york times
haben erst kürzlich zur abwechslung
mal wieder ihre hausaufgaben gemacht
fakten gecheckt und entdeckt
dass in einer seiner letzten büttenreden
an die siebzig mal ne unwahrheit
für d übertrieben angst herhalten musste
ums durchtrieben spiel in gang zu halten

wenns in finanz und wirtschaft kriselt
lenken politiker und medien den fokus
auf d als unabwendbar deklariert
katastrophe ohnmacht macht sich breit
gründe und argumente wie s soweit
kommen konnte bleiben im hals stecken
realistische lösungsansätze fehlanzeige
stattdessen nimmt bedrohung überhand
in folge angst s perfekte instrument
für professionelle rechts aussen vor
und nicht nur männer nein
auf d selbe schiene fahren auch
frauen wie le pen volle kanne ab
die ihnen immer stärker demonstriert
akzeptanz wie selbstverständlich statt
findend übernahme diverser vorschläge
und argumentationen in den mainstream
so sätze bei denen einem vor geraumer zeit
noch die krausbirn aufgestiegen wär
werden mit nem müd achselzucken hilflos
abgetan parteien in ungarn polen
russland und der ukraine tragen s tabu
thema antisemitismus zum teil rotzfrech
offen zur schau im westen sträubt man sich
beharrlich obwohl kein land mehr in europa
wo nationalisten nicht auf m vormarsch sind
auf eine bisher undenkbar gewissenlose
art und weise die schotten dicht gemacht
fremdenfeindlichkeit scheiss freundlich
tür und tor geöffnet werden gerüchte lügen
per klick über d soziale einspeisung weiter
verbreitet tragen fleissig ihres dazu bei

gezielter provokation folgt aufmerksamkeit
folgen titelseiten schlagzeilen diskussionen
die sich über wochen in d länge ziehen
diejenigen die sie gesetzt haben spielen opfer
lenken vom tabu bruch mit der umkehr
masche ab bei gegenwehr gibt s bestenfalls
die kalkulierte ambivalenz schimpft sich dann
entschuldigung eine die m protest wähler
ne menge spielraum für interpretationen lässt
berichterstattung politische öffentlichkeit
werden in geisselhaft genommen
gegenkanditaten schaffen s nicht mehr
auf die seite eins rechtspopulisten
gelingt es mit rhetorischen mätzchen
dubioser verschränkung von form und inhalt
die themenführung von medien zu besetzen
vergessen bei passender gelegenheit nie
die sogenannte stimme des volkes zu zitieren
behaupten dauernd fürs volk zu sprechen
definieren s völkisch nach ermessen
am liebsten mit dem blut+boden vorspann
die echten ...
stehen damit international im rampenlicht
sie zu dämonisieren ist ein fehler
sie erlaubt der gewieft zielperson nur noch
schneller in d opferrolle zu entschlüpfen
eine sachliche diskussion ist gelinde gesagt
schwierig drum obacht bürger aufgepasst
wenn jemand vorgibt für dich zu sprechen
solltest wenn mündig schon extrem genau
hinhören hinterfragen ob er oder sie
nicht nur s selbstgespräch im schilde führt

_____

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 656 Autoren 4460 Beiträge veröffentlicht!