Zweck unbestimmt
von Roland Lach (mutabor1970)

 

Was ich mir denke: Tue einen Schritt voran. Der letzte war blind. Du hast im Schlaf dich auf den Weg gemacht und der Weg war wie eine Sternennacht. Das Licht schimmerte ohne das du dir das Gras unter dem Fenster angesehen hast. Was ist noch lebendig fragst du dich. Es sind, das heißt das ist wie Fangen des Lichtes in die Zelle, wo das Wasser durchsichtig und inhaltslos, doch spürbar etwas nachfühlbahres mit der Pflanze tut. Ein Spiel das dahin geht, das Form in der Varriation ihrer selbst sich hervortut. Was bedeutet aufzuwachen als etwas in Form fassendes. Die Form fühlt. Wie entsteht aus dem Gefühl ein Augenblick des Vorwärtsdauerns ? Das Licht des Lebens. Das ist die Frage der Schritte. Das fragt nicht nach dem Zweck.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4670 Beiträge veröffentlicht!