FINKENSozietät
von Martin Janusch

 



FINKEN kleben ihre Herzen
An den Rand von Strahlen
Eines kaputt gemachten Wunschbilds
Wie eingesperrte Radikale

FINKEN verkaufen ihre Seelen
In einem Sein verlustiger Abgründe
Durch untiefen Wellenabraum
Hindurch schlägt ihr Geschwirr

FINKEN fliegen an Fenster
Verschlossen bleibender Hoffnung
In ihrer Gestalt von Sehnsuchtsleere
Ohne vertrauten Glauben

FINKEN stoßen ihre verletzten Flügel
Am Horizont des Randes ohne die Zärtlichkeit
F i n k e n verlieren sich als
Geschöpfe ohne inwendige Gnaden

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 656 Autoren 4476 Beiträge veröffentlicht!