Zer-reiß-probe
von donau_abendstille

 

Zerwühltes Selbst
auf-gewühlt
zerfahren

zerrissen
in hunderte Stücke
wie ein Blatt Papier,
das man einfach so
zerkleinert

die Teile kann man wieder zusammenkleben

dann ist das Blattpapier wieder ganz

scheinbar

gleich dem Papier
bist du
die ich sehe
wenn ich in den Spiegel blicke

zerteilt
zerrissen
entzwei

innerlich
wie äußerlich

ich bin das Fragment meines Selbst

nur noch ein Automatismus in personam

funktionierend
fremdbestimmt
eingeteilt

nicht frei

nicht mehr ICH

zahnlos
hoffnungs-los
kraft-los
lieb-los

NEIN
lieb-e- VOLL

schwach
hilfesuchend
denbodenunterdenfüßenverlorenhabend

so leicht
nur eine Hülle
meines Eigenen
wie ein Blatt, das der Wind fortträgt

Wind
säusle
Wind
beruhige

stille Hoffnung

UND
mit dem Wind

gehen
die Gedanken
gehen
alle Sorgen

mit dem sanften Stoß des Windes
gehst
auch


DU



im Wind

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 656 Autoren 4476 Beiträge veröffentlicht!