Der Traum
von Daniel Chico Calvo (arima)

 

Ohne dich träume ich nicht
Vielleicht, vielleicht verletz ich mich!
Einen weiteren Sinn seh ich nicht.

Allein bin ich für mich
Seh einen weiteren Stich
Allein fühle ich eine weitere Sicht
Ohne dich geh es nicht

Verbunden mit dem der Welt
Ist alles was noch zählt
Was dich noch auf mich hält.

Scheinen mit mir zu Sachen zu machen
Sonnenträume erwachen
Bringen die Seele zum Erwachen

Wenn ich dich aber seh
Tut alles in mir weh
Erwacht in mir ein Glücksklee
Vielleicht macht es was wenn ich um dich fleh.
Blumenduft fliegt durch meine Glieder
Das ist neu
Traurig scheint dein falsch Mieder
In mir erscheinst du wieder.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 657 Autoren 4485 Beiträge veröffentlicht!