Wer waren wir?
von Roland Lach (mutabor1970)

 

Viele Kinder sind in die Welt gekommen in der Stadt, in der ich mal lebte. Mir war das etwas merkwürdig, aber die Kleinen schauten mir immer in die Augen. Im Grunde genommen fühlte und wußte ich immer eines, wir sind die selben Köpfchen. Hinter den Augen gibt es ein Hirn. Und ich dachte mir das selbe nicht da zu haben. Es ist der Sinn des Lebens nicht allein zu sein. Und das wußten die Kleinen. Es waren meine Helden, die mir nichts sagen mußten, genau wie ich ihnen. Es ist etwas Schönes beim Augenkontakt zu wissen,ich bin wie du, wir haben die gleiche Gegenwart. Eine Zeitlang war ich ein Kinderstern.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4690 Beiträge veröffentlicht!