Weißes Mädchen
von Roland Lach (mutabor1970)

 

Kleines Tier auf dem Sofa. Was soll ich mit dir tun? Bist weiß und zart und doch ich weiß nicht wo und wann. Ich gehe aus der Haustür mit einem Haarstrang und Stück Holz drin, doch es ist vorbei, ich sehe nur gut aus, ohne zu sein. Wieder der bunte Schöne. Du willst mich anrufen, ich soll dich naß lecken. Ich muss mich an der Uni noch etwas sammeln, eigentlich nicht mehr. Ich spüre dich im Kopf. Alle lachen sie neidisch, das wir zusammen sind. Der Mann am Balkon nervt. Es passt jetzt. Bleibt ihr beide leer. Lernt beide den Unsinn das nur vergisst. Lea contraceptivum. Du hebst dein Bein, versenkst das Milchsäureplastikteil. Der Pariser Vortrag ist nun geglückt. Wir müssten an der Heide lernen an der Zeit. Du stinkst nach deinen Eltern, oder nach einer Banane. Meine Nasse ist krank. Wer kann heute noch riechen?

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 677 Autoren 4667 Beiträge veröffentlicht!