Williams Christi
von Enno Ahrens (epiklord)

 

Was für ein Anlitz,
diese Birne; unendlich
viele Glasen wächst sie
schon lichtdurchflutet in
ihrem Zuchthaus aus Glas.

Als hätte ich sie gepflückt
vom Stammbaum der Erkenntnis,
lasse ich sie durch meine
Kehle rieseln, als wollte ich
in geistiger Umnebelung die
Wahrheit aus ihr herauskeltern.

Sie muss wohl verdampft sein,
irgendwo in diffusen Tropfen
hängend an meinen kupfernen
Gehirngängen, flüstert mir der
Kater am Morgen danach.

Autorenplattform seit 13.04.2001. Zur Zeit haben 656 Autoren 4482 Beiträge veröffentlicht!